U13 erkämpft 3. Platz

Am Finaltag der U13-Regionalliga erreichte die Mannschaft des ABC Wesseln den 3. Platz!

Das Halbfinalspiel gegen die 1. Mannschaft von Blau-Weiß-Schenefeld 96 entwickelte sich im Verlauf der ersten Halbzeit zu einem spannungsreichen Match. Nach einer schnellen 2:0 Führung der Schenefelder gelang den Wesselnern in der letzten Spielminute der Ausgleich. 6 Sekunden vor dem Halbzeitpfiff erzielten die Gegner jedoch noch den Führungstreffer. Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit konnten die Wesselner zunächst noch gegenhalten, in der 5. und 6. Spielminute zogen die Gegner mit drei Toren von dannen. Zum Ende des Spiels hatten die Wesselner mit 4:9 leider das Nachsehen.

Im Spiel um den 3. Platz trafen die ABCler auf die ETV Piranhas aus Hamburg, die in der Staffel Süd der Regionalliga den 3. Platz belegt hatten. Auch in diesem Spiel gelangten die Dithmarscher schnell in Rückstand, konnten aber in der 7. Spielminute zum 2:2 Halbzeitstand ausgleichen. In der 2. Halbzeit sah es lange nach einer erneuten Niederlage der ABCler aus. Die Gegner aus Hamburg führten stets mit einem Tor. Erst in der 14. Spielminute konnte der Ausgleich zum 5:5 erzielt werden und 19 Sekunden vor dem Schlusssignal wurde der 3. Platz durch die 6:5 Führung besiegelt.

Für den ABC Wesseln spielten: Joris Popp, Magda Giewat, Till Hagelstein, Jost Hagelstein, Ole Keil, Lisa Keil, Leon Schwichtenberg, Linus Schlotfeldt, Magnus Stöhrmann, Lasse Schröder und Maurus Dümmer.

 

P.S. Am kommenden Sonntag, 23.02.2020, richtet die U15 des ABC ihren Heimspieltag in Nordhastedt aus. Die Spiele beginnen um 10:00 Uhr.

 

U13 erreicht Halbfinale

Am ersten Play-off-Spieltag der U13-Regionalliga konnte die Mannschaft des ABC Wesseln sich für das Halbfinale qualifizieren. 

Gegner im Viertelfinale war die 2. Mannschaft von Blau-Weiß-Schenefeld 96. Nach einer Wesselner 3:0-Führung verkürzten die Schenefelder in der letzten Spielminute vor der Pause auf 3:1. Im Laufe der 2. Halbzeit nahm die Spannung zu. Nach neun Minuten stand es 5:4, mit den Toren 6 und 7 und einer weiterhin souveränen Leistung des Goalies Joris Popp sorgten die ABCer für klare Verhältnisse.  

Am kommenden Sonntag wird in Schenefeld die Meisterschaft ausgetragen. Hier treffen die Wesselner im Halbfinale auf die erste Garde aus Schenefeld. 

Für den ABC Wesseln spielten: Joris Popp, Magda Giewat, Till Hagelstein, Jost Hagelstein, Ole Keil, Leon Schwichtenberg, Linus Schlotfeldt, Magnus Stöhrmann, Lasse Schröder und Maurus Dümmer.

1. Platz verteidigt!

Am letzten Spieltag der Regionalliga Staffel Nord konnte die U13-Floorball-Mannschaft des ABC Wesseln ihren 1. Platz verteidigen. 

Zunächst gelang den Wesselnern ein klarer 13:5-Sieg gegen die gastgebende Mannschaft aus Barkelsby. Im darauf stattfindenden Spiel konnte die drittplatzierte Mannschaft der „Baltic Storm Blue“ den Tabellenzweiten Wyker TB mit 11:8 besiegen. Aufgrund der besseren Tordifferenz konnten sich die Wesselner eine Niederlage im entscheidenden Spiel gegen Wyk erlauben. 

Dies trat dann auch leider ein. Mit 8:9 verloren die ABCer dieses letzte Spiel. 

Am kommenden Samstag wird in Gettorf die erste Play-off-Runde ausgetragen. Hier müssen sich die Wesselner für die Halbfinalbegegnungen am 16.02. in Schenefeld qualifizieren. 

Für den ABC Wesseln spielten: Joris Popp, Magda Giewat, Lisa Keil, Till Hagelstein, Jost Hagelstein, Ole Keil, Leon Schwichtenberg, Linus Schlotfeldt, Magnus Stöhrmann, Lasse Schröder und Maurus Dümmer.

 

Zum dritten Mal in Folge Landesmeister

Ü30-Floorballer des ABC Wesseln verteidigen Titel

Da war der Jubel groß. Abpfiff nach 2 x 20 Minuten und der bis dahin Tabellenerste TuS Gaarden Kiel war vom Podest gestoßen. Mit einer sehr souveränen Spielweise und disziplinierten Abwehrarbeit gewann die Spielgemeinschaft des ABC Wesseln/Kölln-Reisiek mit 8:4. Man merkte, dass die TuS alles daran setzte oben zu bleiben. Doch zwei schnelle Konter der SG sorgten für eine rasche 2:0 Führung. Diese wurde auf 4:0 ausgebaut, ehe die Gaardener auf 1:4 verkürzten. Im Gegenzug fiel dann das 5:1 für die SG. zur Halbzeit 5:2 Führung. Die Kieler kamen besser aus der Halbzeitpause und schossen die Treffer drei und vier. Das 4:5 fing die SG in Unterzahl. Zwei Minuten Zeitstrafe erhielt Bastian Müller für ein Foulspiel. Es ging hin und her. Chancen auf beiden Seiten, doch was die Defensive durchließ parierten die glänzend aufgelegten Torhüter. Als die SG das 6:4 schoss, schien der Elan von den Kielern nachzulassen. Zwei weitere Konter sorgten dann für den verdienten Endstand. Dass das zweite Spiel gegen BW96 Schenefeld mit 10:0 gewonnen wurde, war dann nur noch schmückendes Beiwerk.

Für Wesseln mit dabei: Martin Schlotfeldt, Jörg Bärmann, Christian Schriever und Goalie Dirk Krause

Aktuelle Tabelle – Ü30 Kleinfeld Regionalliga Nord:

Pl.

Mannschaft

Sp.

Tore

Tordiff.

Pkt.

1

SG Kölln-Reisiek/Wesseln

10

77

:

29

48

27

2

TuS Gaarden Kiel

10

85

:

40

45

24

3

Baltic Bruins (SG NWI/KFK)

10

89

:

45

44

20

4

SG Gettorf/Meldorf

10

47

:

74

-27

12

5

BW96 Schenefeld

10

53

:

76

-23

6

6

TSV Bordesholm

10

27

:

114

-87

1

Spielbegegnungen des 5. Spieltages – Ü30 Kleinfeld Regionalliga Nord:

Heim

Gast

Ergebnis

SG Gettorf/Meldorf Baltic Bruins (SG NWI/KFK)

3:10

(1:6;2:4;-:-)

SG Kölln-Reisiek/Wesseln TuS Gaarden Kiel

8:4

(5:2;3:2;-:-)

SG Gettorf/Meldorf TSV Bordesholm

9:4

(5:1;4:3;-:-)

BW96 Schenefeld SG Kölln-Reisiek/Wesseln

0:10

(0:4;0:6;-:-)

Baltic Bruins (SG NWI/KFK) TuS Gaarden Kiel

3:4

(1:1;2:3;-:-)

BW96 Schenefeld TSV Bordesholm

14:3

(4:1;10:2;-:-)

Wesselns Floorballer erneut siegreich

Im 1. Spiel gegen den Itzehoer SC zeigte der ABC bereits nach 52 Sekunden die Richtung an. Zu keiner Zeit ließen die Wesselner etwas anbrennen. Zur Halbzeit wurde eine 8:4 Führung herausgeschossen. Diese wurde im 2. Durchgang ausgebaut. Der Endstand lautete 14:6. Das Spiel gegen TuS Gaarden Kiel sollte sich als schwerer herausstellen. Lange dauerte es, bis der erste Ball in die Maschen flog. Doch dann auch gleich als Doppelschlag.

Zur Halbzeit führten die Wesselner mit 4:0. Darauf durfte sich das Team jedoch nicht ausruhen. Dem jeweiligen Anschlusstreffer der Gaardener folgte die sofortige Wesselner Antwort. Erst mit der 7:3 Führung brach der Widerstand der Kieler. Kurz vor Schluss fiel noch das 8:3. Der Wyker TB griff erstmals ins Geschehen ein. Verloren jedoch ihr Spiel gegen den TSV Schwarzenbek. Wyk ist ein Mitbewerber um den Titel in der Verbandsliga. Am kommenden Wochenende kommt es zum erneuten Aufeinandertreffen des ABC mit der TuS aus Gaarden.

Für Wesseln spielen: [T] Dirk Krause, [C] Harm Schnack-Dörscher (1/0), Wiebke Martens, Finn Thomsen (8/1), Henning Eggers (5/5), Matthias Mell (1/1), Christian  Blohm (2/1), Jann-Hendrik Storm, Jörg Bärmann, Philip Segelitz (5/0), Florian Schlienger, Cedrik Krause, Marvin Krause, [T] Janek Peters.

 

Aktuelle Floorball-Trainingszeiten:

U11

(Für Jungen und Mädchen bis 11 Jahre). Mittwochs von 17:00 – 18:30 Uhr

Niklas Hetzke

U13

(Für Jungen und Mädchen bis 13 Jahre). Donnerstags von 17:00 – 18:30 Uhr

Martin Schlotfeldt

Jedermann-Training:

(Für Jungen und Mächen ab 15 Jahren und Erwachsene). Immer donnerstags von 18:30 – 20:00 Uhr

Diese Gruppe ist bunt gemischt und ist auch für Alle gedacht, die z. B. an den vorstehenden Trainingszeiten keine Möglichkeit haben zu trainieren.

Die Leitung der Gruppe erfolgt Absprache mit den Trainern und Spielern.

Ü30/Herren-Landesligateam

Dienstags von 20:00 – 22:00 Uhr. Dirk Krause

Herren-Regionalligateam

Mittwochs von 18:30 – 20:00 Uhr. Cedrik Krause, Harm Schnack-Dörscher

 

Heimspieltage: Turnhalle Nordhastedt (Route) (Anfahrtsplan PDF)

Training: Turnhalle Wesseln (Route)

Wir hoffen in der Saison 2017/2018 wieder am Spielbetrieb teilnehmen zu können.

Ansprechpartner für alle Teams ist Dirk Krause, Kontakt unter DirkKrause-ABCWesseln@t-online.de oder telefonisch ab 18:30 Uhr unter 0172 4076845.